Schlossgarten

Der Schlossgarten wurde im Jahre 1509 gegründet und im Laufe der Jahrhunderte wurde vielfach geändert. Im 17. Jahrhundert wurde zum Barockgarten umgebaut. Im 19. Jahrhundert entstand der heutige Landschaftspark. Heutzutage wachsen hier mehr als 200 Baumarten aus allen Teilen Europas, Amerikas und Asiens.

Der Schlossgarten wurde im Jahre 1509 gegründet und im Laufe der Jahrhunderte wurde vielfach geändert.  Im Jahre 1850 hatte schon 64 Hektaren und wurde im englischen Still umgebaut.

Der romantische Landschaftspark lädt zu Spaziergängen ein. Der nahe Fluss March mit seinen Armen und Wassergräben bereicherte die Komposition mit dem Teich im Nordteil, aber auch mit anderen Wasserflächen, romantischen Architektur und dem Tierpark.

Eintritt frei. Die Führungen nur nach Vereinbarung. Der Haupteingang befindet sich neben dem Schloss, weiter können Sie Eingänge von Vejvanovský Straße und von der Straße Na Kopečku.

Bitte beachten Sie, bei schlechtem Wetter bleibt der Schlosspark geschlossen.

Der Eintritt zum Schlossgarten ist kostenlos das ganze Jahr über.

Basisinformationen

  • Länge 60 Minuten
  • unbeschränkt

Besichtigungszeit

Periode Tage Stunde
31. 3.–30. 4. Mo.–So. 7.00–18.30
1. 5.–15. 9. Mo.–So. 7.00–19.30
16. 9.–30. 9. Mo.–So. 7.00–18.30
1. 10.–31. 10. Mo.–So. 7.00–17.30
1. 11.–3. 11. Do.–So. 7.00–16.30
5. 11.–14. 3. Mo.–So. 7.00–15.30
15. 3.–30. 3. Mo.–So. 7.00–16.30

Eintritt

Die Route ohne Führung

  • Das ganze Jahr über kostenlos

Reservierungspflicht für Einzelpersonen sowie für Gruppen